Einfach nur „bombig lecker“: Diesen Kaffee muss jeder Camper probiert haben 🙂

Was passt besser zu einem Frühstück im Wohnmobil, nein, eigentlich immer für die gemütliche Campingzeit zwischendurch, als ein so dermaßen leckerer Kaffee, dass man keinen anderen mehr trinken möchte? Das versprechen die Macher von „The Bomb Coffee“ nicht nur – sie halten es auch. Das zeigen die begeisterten Reaktionen unzähliger Camper, die sich regelmäßig mit dem Bombenkaffee für die nächste Tour eindecken.

„Vollmundig, schokoladig, von Anfang bis Ende ein samtiges Gefühl im Mund hinterlassend, nicht bitter, nicht sauer, da pelzt nichts am Zungengrund“ – so beschreiben Moritz Tellmann und Kamil Albrecht aus Mönchengladbach ihre ganz spezielle Röstung von Bohnen aus einem brasilianischen Naturschutzgebiet, die von einer Bremer Rösterei aromatisch abgerundet werden. Das Zitat stammt aus einem Interview, das die “Rheinische Post” für einen Artikel über Tellmann und Albrecht geführt hat.

Wer die Webseite besucht, wundert sich erst einmal über die vordergründige Zielgruppe: Personal in Medizin- und Pflegeberufen. Denn im Hauptberuf sind Tellmann und Albrecht Anästhesist bzw. Pfleger auf einer Intensivstation, und sie wissen, was sie und ihre Kolleginnen und Kollegen benötigen – im Grunde alle, die im Schichtdienst arbeiten: immer mal einen kräftigen Koffein-Schub, der die Lebensgeister weckt, dies aber mit einem richtig leckeren Geschmack kombiniert. Weil sie nichts Überzeugendes auf dem Markt finden konnten, nahmen sie die Sache einfach selbst in die Hand.

Oma Hedwig ist erste Kaffeetesterin bei „The Bomb Coffee“

Wer ist Oma Hedwig? Das ist die gute Seele von „The Bomb Coffee“, Mitglied der Familie und erste Kaffeetesterin – ohne sie geht nichts beim Bombenkaffee-Vertrieb aus Mönchengladbach.

Der Kaffee ist natürlich nicht nur ein Tipp für Menschen im Schichtdienst, sondern für jede und jeden, die/der einfach einen guten Kaffee zu schätzen weiß. Und wer, wenn nicht wir Camper, kennt sich damit ziemlich gut aus!? Ein frisch gebrühter Kaffee am Morgen oder zur „Tea-Time“ am Nachmittag (warum heißt das eigentlich nicht „Coffee-Time“?), ach, Quatsch, natürlich zu jeder Zeit im und am Wohnmobil – das ist doch ein fester Bestandteil unserer Camper-Kultur, nicht wahr?

Ziemlich cool finden wir, dass die Gladbacher Jungs in ihrem Online-Shop das Spezialangebot „Pflege-Bombe“ haben, mit der jeder Kaffeeliebhaber und jede Kaffeeliebhaberin etwas Gutes tun kann: 10 % der Einnahmen gehen als Spende an die „Pflegedank Stiftung Deutschland“ – in Kooperation mit Deutschlands größter Pflegekampagne „Pflegestufe Rot“.

Unser Fazit

Diesen Bombenkaffee muss wirklich jeder mal probiert haben. Ganz ehrlich: Wenn wir nicht so begeistert wären, würden wir keine Werbung dafür machen.

Selbstverständlich haben wir auch etwas davon, wenn über unseren Link bei „The Bomb Coffee“ bestellt wird. Doch wir können versichern, dass wir solche Empfehlungen nur aussprechen, wenn wir selbst absolut dahinterstehen.

Und allein schon wegen der Benefizaktion für das Pflegepersonal in Deutschland möchten wir die Initiative der beiden Intensivmediziner unbedingt unterstützen.

Jetzt Ihren Bombenkaffee bestellen!

Wählen Sie Ihre bevorzugte Mietstation und tauchen Sie ein in ein Geschmackserlebnis mit Waumobil und „The Bomb Coffee“: