Sparen Sie sich den Stau und fahren Sie schneller in den Urlaub – mit der Mautbox von maut1.de

Mit der Mautbox können Sie auf reservierten Fahrspuren, die von manuellen Zahlern nicht genutzt werden können, am Stau an der Mautstation vorbeifahren.

In der Hitze Italiens an der Mautstation Schlange stehen, auf dem Rücksitz quengeln die Kinder – ach, wenn man doch nur schneller vorankommen könnte. Und tatsächlich, das kann man!

Mit der Mautbox von maut1.de können Sie am Stau an der Mautstation vorbeifahren. Das geht auf reservierten Fahrspuren, die von manuellen Zahlern nicht genutzt werden können. Im Vergleich zur manuellen Zahlung sparen Sie locker bis zu 45 Minuten Zeit!

Mit der Mautbox, die an der Windschutzscheibe angebracht wird, müssen Sie an der Schranke nicht stehenbleiben, sondern können einfach durch die Mautstation fahren. Die Mautbox piept – und die Mautgebühren sind bezahlt. Der Anbieter maut1.de kümmert sich um alles und rechnet die Mautgebühren monatlich mit einer transparenten Rechnung ab.

maut1.de ist der erste deutsche Anbieter, bei dem Sie eine Mautbox beziehen können, die in vier Ländern genutzt werden kann – in Italien, Frankreich, Spanien und Portugal. Sie müssen sich um nichts kümmern. Die einmalige Aktivierungsgebühr kostet nur rund 20 Euro, die Jahresgebühr 18 Euro.

Wichtig ist noch der Hinweis, dass die Nutzung der Mautbox für Pkws, Wohnmobile und Motorräder möglich ist – dass aber Wohnmobile über 3,5 Tonnen oder über 3 Meter Höhe die Maut in Frankreich nicht bezahlen können. In Italien, Spanien und Portugal ist dies dagegen möglich.

Video: Durchfahrt durch eine Mautstation

Unser Fazit

Wir haben uns auf dem Markt umgeschaut und sind ziemlich begeistert, was die Mautbox im Vergleich zu anderen Anbietern leistet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wirklich top. Und ganz nebenbei ist die Mautbox auch noch umweltfreundlich, weil weniger Stop-and-Go im Stau automatisch auch weniger Abgase bedeutet.

weitere Infos + bestellen